Festung Europa 2.0

Und immer weiter mit dem Wahnsinn. Tagesschau.de berichtet:

Zur besseren Überwachung der EU-Außengrenzen schlägt die Kommission den Einsatz von Satelliten und unbemannten Flugzeugen vor. Die Mitgliedstaaten sollten verstärkt in die Entwicklung dieser Technologien investieren, forderte Frattini. „Wir können nicht zulassen, dass die Mafia, Menschenhändler oder Terroristen über bessere Technik verfügen als unsere Polizei“, sagte er.

Wow, die Terror-Menschenhändler-(insert your favorit Angstmacher here)-Mafia hat jetzt sogar schon Satelliten und Drohnen. Klar…

Advertisements

One Comment on “Festung Europa 2.0”

  1. Chris sagt:

    Danke für s Rausschnipseln. Das wäre sonst an mir vorbeigegangen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s