Berlin: Demonstration gegen den Zwang zur Lohnarbeit

Die Surfpoeten rufen wie auch schon letztes Jahr zu dieser unterstützenswerten Demo auf. Diesmal macht sogar die Springerpresse dafür Werbung. Wer hätte das gedacht? Also auf zum „Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen“, ihr Berliner. Für mich ist das leider zu weit. Aber wenn jemand für nächstes Jahr in Frankfurt was ähnliches auf die Beine stellen möchte, könnte ich mir durchaus vorstellen da mitzuwirken. (Via Schnipselfriedhof)

Treffpunkt ist am 2. Mai, 13:00 Uhr, Senefelder Platz in Berlin.

Zur Einstimmung noch mein Lieblingsvideo von Kloß und Spinne (bitte besonders den Abspann beachten):

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s