Crowdblog: Mitstreiter gesucht

Gerade wache ich mitten in der Nacht auf und habe eine Idee, die ich gerne verwirklichen würde. Es ist nicht besonders schwierig das umzusetzen, aber ich würde es trotzdem lieber mit anderen zusammen machen.

Worum gehts? Ich würde gerne einen Blog betreiben, der komplett crowdmässig funktioniert. Ich stelle mir das in etwa so vor: Es gibt zunächst eine Sammlung möglicher Themen. Dann wird darüber abgestimmt. Das Thema mit den meisten Stimmen wird genommen. Dieses Thema wird dann eine mehr oder weniger feste Zeitspanne lang (einen Tag, eine Woche, … das hängt vor allem an der Aktivität der Crowd) in einem Wiki bearbeitet und schließlich erklärt eine Redaktion den Artikel für fertig und postet ihn im Blog wo er dann auch wieder ganz normal blogmässig diskutiert werden kann. Die verschiedenen Prozesse (Themensammlung, Abstimmung, Artikel schreiben) könnten dabei durchaus parallel stattfinden, so dass man das nächste Thema schon sucht wenn man am ersten noch schreibt. Dadurch gäbe es immer mehrere Beteiligungsmöglichkeiten mit unterschiedlicher Zugangsschwelle. Es gäbe neben dem Beenden des Schreibprozesses auch noch andere betreuende Tätigkeiten, die man vielleicht lieber einer Redaktion überlassen könnte: Themen rausnehmen, die gerade erst dran waren, Kommentare moderieren, ähnliche Themen zu einem zusammenfassen, …

Technisch ist das mehr oder weniger trivial. Eine Blogsoftware, ein Abstimmungsplugin, ein Wiki, fertig. In absehbarer Zukunft macht es vielleicht Sinn, das ganze mit Google Wave zu betreiben. Tatsächlich sieht das fast aus wie die ideale Wave-Anwendung.

Als Lizenz würde ich CC-BY bevorzugen.

Die domains crowdblog.org, crowdblog.de und dasthema.de sind leider schon vergeben – wenn auch eher unbenutzt. Andere Ideen für einen passenden Domainnamen?

Oder gibt es das Ganze gar schon? So wahnsinnig originell ist die Idee ja nun auch wieder nicht… auch wenn sie mir gerade den Schlaf raubt. Hast Du Lust das mal auszuprobieren? Oder gar aktiv redaktionell, designmässig oder technisch mitzuarbeiten? Dann melde Dich hier in den Kommentaren. Mir reichen im Grunde schon 1-2 Leute, die wirklich Lust haben um loszulegen.

Advertisements