Große Kunst mit kleinem Zug!

Lino guckt ja grad sehr gerne Kugelbahnen und Holzeisenbahnen auf YouTube an. Das ist für mich natürlich manchmal nicht so wirklich spannend. Aber unter all dem skurilen Zeugs findet man dann dabei doch auch mal wieder solche Perlen:

Selten wurde mit so feinfühligen Mitteln (die Musik! die wechselnden Wagen!) der Übergang vom Fordismus (Fabrik!) zum Postfordismus (Spiel!) so treffend dargestellt. Ich bin zutiefst berührt.

Werbeanzeigen